Der Makler-Allein-Auftrag warum ist er so wichtig ?

Warum  ist ein Makleralleinauftrag so wichtig?

Gut beraten ist bei Immobiliengeschäften, wer einem leistungsfähigen Makler einen Alleinauftrag erteilt.

Der Makleralleinauftrag
Mit dem Makleralleinauftrag verpflichten Sie den Makler für die Vertragslaufzeit zu intensiven Bemühungen, um den gewünschten Kauf oder Verkauf zu einem guten Abschluss zu bringen. Zu den Aktivitäten des Maklers zählen etwa, dass er auf eigene Kosten angemessene Werbemaßnahmen durchführt. Im Gegenzug verzichtet der Auftraggeber darauf, andere Makler oder Dritte einzuschalten. Der Makler stellt bei einem Alleinauftrag sein ganzes Fachwissen, seine Verbindungen und seine Maklerkenntnisse sowie seine Kenntnis der kompletten Abwicklungsmodalitäten eines Immobiliengeschäftes in den Dienst seines Kunden.

Risiken ohne Makleralleinaufrag
Anders gestaltet sich die Situation beim allgemeinen Auftrag. Dieser verpflichtet einen zu keinen besonderen Aktivitäten, um den Auftrag voranzutreiben. Er könnte einfach abwarten, ob sich zufällig ein geeigneter Interessent meldet. Werden, wie es immer noch geschieht, verschiedene Makler parallel beauftragt, riskiere der mögliche Käufer, am Ende mehrmals die volle Provision bezahlen zu müssen. Zudem bestehe die Gefahr, dass eine von mehreren Seiten angebotene Immobilie "zu Tode angeboten" werde. So sei immer wieder festzustellen, dass die gleiche Immobilie im Anzeigenteil der gleichen Zeitung mehrfach inseriert werde - teilweise sogar mit unterschiedlichen Preisen. Dies lasse weder das Objekt selbst noch die Verkaufsabsicht des Eigentümers als besonders vertrauenswürdig erscheinen.

Nur beim Alleinauftrag steht einem Kunden die voller Maklerleistung zu. Darauf sollte bei der immer komplizierteren Materie niemand leichtfertig verzichten.

 

 

Nachfolgend geben wir Ihnen hierzu hilfreiche Tips, die auch in der Fachpresse sowie von Verbraucherschutzverbänden oft genannt werden:

 

Suchen Sie einen Immobilienmakler immer in seinem Büro auf!
Mit dem Verkauf Ihrer Immobilie sollten Sie einen Makler beauftragen, der diese Tätigkeit professionell betreibt. Hierzu gehört unabdingbar auch ein modernes Büro mit der heute notwendigen technischen Einrichtung. Um nicht an einen „Hinterhof-Makler“ oder „Wohnzimmer-Makler“ zu geraten, lohnt sich ein Besuch der Geschäftsräume.

 

Individuelle Betreuung oder Massengeschäft!
„Mehr als 300 Immobilien im Angebot“ klingt zwar beeindruckend, sollte Sie aber auch vielleicht etwas stutzig machen: denn die qualifizierte Aufbereitung einer Immobilie mit z.B. der Klärung technischer oder baurechtlicher Fragen ist ebenso zeitintensiv wie die späteren unterschiedlichen Vermarktungswege und die letztendliche notarielle Abwicklung. Bei Hunderten von Objekten wird Ihre Immobilie so schnell nur noch zu einer Nummer, für die dem Makler wöchentlich dann vielleicht eine halbe Stunde Zeit bleibt.

 

Wertermittlung Ihrer Immobilie!
Ein seriöser Makler wird immer eine nachvollziehbare schriftliche Wertermittlung erstellen. Die dazu nötigen Mindestinformationen sind: Baujahr, Berechnung des umbauten Raumes, Wohnfläche, Grundstücksgröße sowie zwingend die vollständige Begehung der Immobilie. Einschätzungen ohne mindestens halbwegs nachvollziehbare Berechnungen sollten Sie ebenso stutzig machen wie vollmundige Versprechungen, Ihre Immobilie sei in 4 Wochen problemlos zu verkaufen.

 

Beauftragen Sie einen Makler vor Ort oder aus der Region!
Die Immobilienmärkte sind sehr lokal. Ein nicht ortsansässiger Makler wird bereits mit der marktgerechten Bewertung Ihrer Immobilie Probleme haben. Zudem verfügt er in der Regel außerhalb seines Gebietes über wenig oder gar keine Interessenten, was den Verkauf oder Vermietung Ihrer Immobilie sicherlich nicht fördert.

 

Geben Sie nur einem Makler den Auftrag!
Wenn Ihre Immobilie von mehreren Maklern angeboten wird, verliert sie jegliche Exklusivität. Zudem besteht auf der Erwerberseite zum Teil die Befürchtung, unter Umständen mehrmals Provision zahlen zu müssen, was in der Praxis auch passieren kann, wenn der Erwerber von einem Makler ein schriftliches Expose erhält, später aber über einen anderen Makler erwirbt. Vermeiden Sie, auch im Interesse des Erwerbers, diese Risiken und beauftragen Sie nur einen qualifizierten Makler, der sich mit Engagement für Ihre Immobilie einsetzt.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Immobilienverwaltung Baumdicker

Inh.: Heidemarie Baumdicker
Hitdorfer Str. 188
51371 Leverkusen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02173 4994502

 

oder schreiben Sie uns eine E-Mail:

heidemarie.baumdicker@t-online.de

Öffnungszeiten Montag-Freitag 09.00-13.00 Uhr und Montag-Donnerstag von 15.00-18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Immobilienverwaltung Heidemarie Baumdicker